Lehrstuhl für Nachrichtenübertragungstechnik

Aktuelles

Lab "Real-Time Signal Processing", SS 2020

Bitte registrieren Sie sich bis zum 08. April 2020.
Die Vorbesprechung findet am 14. April 2020 um 17:00 online statt.

Weitere Informationen finden Sie unter: Lab "Real-Time Signal Processing"

 

Vorlesungen SS 2020

Die Vorlesungen werden ab den 6.4.2020 als aufgenommene Vorlesungssitzungen über OLAT zur Verfügung gestellt. Bitte registrieren Sie sich im OLAT System zur Teilnahme an der Vorlesung und um weitere aktuelle Informationen zu erhalten.

 

Prüfungen WS 2019/2020


Die folgenden Prüfungen fallen auf Grund der derzeitigen Corona-Pandemie Situation aus und werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf den Informationsseiten der CAU zur weiteren Entwicklung. https://www.uni-kiel.de/de/coronavirus
 

 

Digital Communications II:
17.03.2020, KS2 / C-SR II, 13:00-14:30 Uhr
Bitte informieren Sie sich über aktuelle Änderung auf den Seiten des Prüfungsamts des Instituts!

Optical Communications :
19.03.2020, KS2 / C-SR I, 14:00-15:30 Uhr
Bitte informieren Sie sich über aktuelle Änderung auf den Seiten des Prüfungsamts des Instituts!

 

Änderungshinweis zur Vorlesung Nachrichtenübertragung 2, WS 2018/2019

Die Vorlesung Nachrichtübertragung 2 heißt ab dem WS 2019/20 Digital Communication 2 und findet in englischer Sprache statt.

 

Awarded

Best Paper Award - ACP 2019 (Asia Communications and Photonics Conference),

Auf der diesjährigen Asia Communications and Photonics Conference, der größten Konferenz in der Asien-Pazifik Region zur optischen Kommunikationstechnik, in Chengdu, China, war der Lehrstuhl für Nachrichtenübertragungstechnik mit insgesamt vier Veröffentlichungen sowie einem eingeladenen Workshop Beitrag vertreten.

Dabei qualifizierte sich Herr Shi Li, Doktorand am Lehrstuhl für Nachrichtenübertragungstechnik, mit seinem Beitrag "Photonic Reservoir Computing enabled by Silicon Micro-Rings" als einer von 10 Finalisten für die begehrten Best Paper Awards und wurde mit dem Best Student Paper Award ausgezeichnet. In seiner Forschung untersuchte Herr Li einen photonischen Reservoir Computer (optisches künstliches neuronales Netz), der mit einem integrierten photonischen Schaltkreis realisiert werden kann. Die Ergebnisse entstammen einer Forschungskooperation zwischen der TU Dresden (Prof. Kambiz Jamshidi) und dem Lehrstuhl für Nachrichtenübertragungstechnik (Prof. Stephan Pachnicke) der CAU Kiel. Solche photonischen Reservoir Computer sollen es zukünftig ermöglichen, künstliche neuronale Netze mit sehr hoher Bandbreite und Energieeffizienz in der optischen Ebene zu realisieren.